Fenerbahce will Daum «geräuschlos» loswerden

Istanbul (dpa). Für Christoph Daum sind seine Tage bei Fenerbahce Istanbul offenbar gezählt. Der Verein versuche, Daum «geräuschlos» loswerden, berichtet die türkische Sportzeitung «Fanatik». Fenerbahce spreche mit dem deutschen Fußballtrainer über eine Auflösung seines Vertrags. Auf der Internetseite des Vereins heißt es lediglich, es habe gestern Gespräche gegeben, weitere würden folgen. Daum hatte mit Fenerbahce den sicher geglaubten türkischen Meistertitel verpasst.