40.000
Aus unserem Archiv

Feldsalat kann im Gewächshaus auf Tomaten folgen

Kurz vor Saisonende schnell noch frischen Feldsalat ziehen? Das geht im Gewächshaus. Doch nur bestimmte Sorten sind dafür gut geeignet.

Feldsalat im Gewächshaus
Die Tomatenernte ist beendet. An die freie Stelle im Gewächshaus kann jetzt noch Feldsalat gezogen werden.
Foto: Andrea Warnecke – dpa

Offenbach (dpa/tmn) – Die Tomatenernte ist beendet – und die leeren Plätze im Gewächshaus kann vor dem Saisonende Feldsalat auffüllen. Das empfehlen die Experten der Zeitschrift „Mein schöner Garten“ in ihrer Online-Ausgabe.

Allerdings sollte der Boden nach dem Entfernen der Tomatenstauden erst gründlich gelockert werden. Dann kommen die Salatpflanzen-Samen etwa 15 Millimeter tief in die Erde, der Reihenabstand sollte rund 8 Zentimeter betragen.

Für zwei Wochen wird ein Vlies über die Aussaat gegeben, dies beschleunigt die Keimung. Geeignet sind den Experten zufolge Feldsalat-Sorten wie 'Elan' und 'Medaillon'.

Gartentipp

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!