40.000
Aus unserem Archiv
Moskau

Fehlende Enteisung wohl Ursache für Flugzeugabsturz in Russland

Nach dem Absturz einer Passagiermaschine in Russland sehen Experten eine fehlende Enteisung als Grund für das Unglück. Der Pilot der Utair-Fluggesellschaft habe sich trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt und Eisregen gegen die etwa 770 Euro teure Behandlung mit Chemikalien entschieden. Das sagte der Chef des Flughafens der westsibirischen Stadt Tjumen. Das Flugzeug vom Typ ATR-72 war gestern kurz nach dem Start auf einem Feld bei Tjumen zerschellt. 31 Menschen starben, zwölf überlebten schwer verletzt.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 27°C
Mittwoch

17°C - 29°C
Donnerstag

10°C - 22°C
Freitag

9°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!