40.000
Aus unserem Archiv
Sheffield

Fechten: Kampf mit drei Waffen

dpa

Aus altem kriegerischen Tun ist schon längst ein sportlich-eleganter Zweikampf geworden. Weiß gekleidet treten die Protagonisten auf die Planche, wo mit drei Waffen zu Werke gegangen wird.

Höflichkeit
Nach dem Kampf grüßt eine Fechterin mit dem Säbel.
Foto: DPA

Gekämpft wird mit dem feinen Florett, dem schnellen Säbel und dem Degen – einzige «Ganzkörperwaffe», mit der Treffer auf Kopf bis Fuß des Gegners erzielt werden können. Schwerer durchschaubar sind die Aktionen mit Florett und Säbel, wo nur derjenige auf dem Rumpf seines Gegners Treffer platzieren darf, der einen Angriff vor der Attacke des Konkurrenten begonnen hat.

Fechter legen größten Wert auf Höflichkeit und Stil. Vor und nach jedem Gefecht grüßen die Athleten Referees und Zuschauer. Der Obmann gibt den Fechtern seine Kommandos auf Französisch, Muttersprache dieses Sports. Bei den Finalabschnitten ist er über Lautsprecher auch für alle Zuschauer zu vernehmen. Die Kommandos «En garde!», «Prêtes!» und «Allez!» eröffnen die Aktionen.

Unter ihren Anzügen tragen die Fechter stabile Westen zum Schutz gegen die Klinge des Gegners. Die Maske auf dem Kopf mit dem verlängerten Latz Richtung Hals ist der wichtigste Schutz. Trotzdem schmerzen die Treffer, speziell mit dem Säbel, einzige Hieb- und Stichwaffe. Blaue Flecken sind Alltag.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!