Archivierter Artikel vom 30.08.2011, 08:50 Uhr
Berlin

FDP-Spitzenpolitiker: Keine Vertrauensfrage von Westerwelle

Führende FDP-Politiker gehen nicht davon aus, dass der umstrittene Außenminister Guido Westerwelle auf der FDP-Klausurtagung die Vertrauensfrage stellt. Davon sei ihm nichts bekannt, sagte Fraktionschef Rainer Brüderle im ARD-Morgenmagazin. Auch der nordrhein-westfälische FDP-Chef und Gesundheitsminister Daniel Bahr glaubt nicht an eine Vertrauensfrage seines Partei- und Kabinettskollegen. Eine Vertrauensabstimmung sei dann notwendig, wenn kein Vertrauen mehr vorhanden sei. Zuvor hatte die «Rheinische Post» entsprechendes berichtet. Westerwelle wolle um sein Amt kämpfen.