Archivierter Artikel vom 21.06.2010, 14:40 Uhr

FDP-Spitze: Westerwelle bleibt der Chef

Berlin (dpa). Die FDP-Führung weist Spekulationen über eine geschwächte Position von Parteichef und Außenminister Guido Westerwelle zurück. FDP-Generalsekretär Christian Lindner sagte nach einer Präsidiumssitzung, Westerwelle werde die FDP aus der schwierigen Phase, in der man jetzt sei, herausführen. Die FDP war in den vergangenen Wochen in den Umfragen abgestützt. Deshalb hatte es aus der Partei Kritik an Westerwelle gegeben. Am kommenden Wochenende wollen Bundes- und Fraktionsvorstand der FDP über die Krise beraten.