40.000
  • Startseite
  • » FDP will nach Guttenberg-Streit zur Sachpolitik zurück
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    FDP will nach Guttenberg-Streit zur Sachpolitik zurück

    Die Universität Bayreuth hat Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg den Doktortitel aberkannt. Die Opposition fordert seinen Rücktritt. Die FDP im Bundestag will nun aber nach eigener Aussage wieder zur Sachpolitik zurückkehren. In Bezug auf die Plagiatsaffäre sagte FDP-Verteidigungspolitikerin Elke Hoff im ZDF, es sei eigentlich die ultimative Konsequenz gezogen worden. Guttenberg müsse jetzt an seinen Taten gemessen werden. Hoff meint damit die vom Verteidigungsminister angestoßene Bundeswehrreform. Die Aussetzung der Wehrpflicht zum 1. Juli ist heute Thema im Bundestag.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 5°C
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    7°C - 10°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!