Archivierter Artikel vom 25.04.2010, 16:38 Uhr
Köln

FDP will mit neuem Steuermodell Wahl in NRW retten

Mit ihrem abgespeckten Steuermodell will die FDP ihre zuletzt gesunkenen Chancen bei den Wählern verbessern. Versprechungen für Steuersenkungen in Milliardenhöhe sollen dabei helfen, die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen in zwei Wochen zu retten. Den Regierungswechsel habe man erreicht – jetzt gehe es um den Politikwechsel, verlangte Parteichef Guido Westerwelle beim Bundesparteitag in Köln. Der Außenminister räumte in seiner Rede auch Anfangsschwierigkeiten der Bundesregierung ein.