40.000
Aus unserem Archiv

FDP stellt Rot-Grün Bedingungen

Düsseldorf (dpa) – Die nordrhein-westfälische FDP will nicht in jedem Fall mit der SPD und den Grünen Sondierungsgesprächen führen. SPD und Grüne müssten zuerst der Linkspartei eine ganz klare Absage erteilen. Das sagte Parteichef Andreas Pinkwart in Düsseldorf. Solange sich Rot-Grün die Option einer Koalition mit der Linken offenhalte, seien sie für die Liberalen kein Gesprächspartner. SPD- Chefin Kraft hatte angekündigt, sie wolle zunächst mit der FDP sprechen, bevor sie sich an die Linkspartei wendet.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!