40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

FC St. Pauli: Sobiech rettet 2:1-Sieg gegen Sandhausen

Der FC St. Pauli hat seine Serie der Erfolglosigkeit in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Dank des Last-Minute-Treffers von Lasse Sobiech (90.+2 Minute) kam das Team des in die Kritik geratenen Trainers Roland Vrabec zu einem glücklichen 2:1 (1:1).

FC St. Pauli – SV Sandhausen
Sandhausens Torwart Manuel Riemann rettet vor St. Paulis Ante Budimir.
Foto: Axel Heimken – DPA

Für die Hamburger war es der erste Heimsieg seit dem 3. März. Die Diskussionen um Vrabec dürften nach vier Zählern aus drei Punktspielen vorerst abebben.

Vor 26 581 Zuschauern im Millerntor-Stadion brachte Christopher Nöthe (5. Minute) die Hausherren in Führung. René Gartler (23.) schaffte aber den verdienten Ausgleich des SVS, der am Ende unter Wert geschlagen wurde. Für St. Pauli war es der erste Dreier in der 2. Liga seit dem 5. April – damals gelang ein 3:2 in Sandhausen.

Nach einer starken Anfangs-Viertelstunde und der verdienten Führung brachte das 1:1 die Hausherren aus dem Tritt. Zur Pause mischten sich dadurch auch erste Pfiffe unter die Anfeuerungsrufe. Nach dem Wechsel hielt der starke Torhüter Philipp Tschauner St. Pauli im Spiel, ehe Sobiech per Abstauber für die Entscheidung sorgte.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Dashcams im Auto

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen in Grenzen erlaubt. Was meinen Sie?

Das Wetter in der Region
Montag

15°C - 27°C
Dienstag

14°C - 25°C
Mittwoch

14°C - 25°C
Donnerstag

14°C - 25°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!