40.000
  • Startseite
  • » FC forever: Jena setzt auf Fan-Unterstützung
  • Aus unserem Archiv
    Jena

    FC forever: Jena setzt auf Fan-Unterstützung

    Der finanziell schwer angeschlagene Drittligist FC Carl Zeiss Jena setzt im Kampf um die Lizenzerteilung auf die Unterstützung der Fans. Bis zum 1. Juni bietet der Traditionsclub, der vom DFB erhebliche Auflagen bekam, seinen Anhängern 250 Lebenszeit-Dauerkarten an.

    Die «Für-immer-und-ewig-Dauerkarte» gilt ein Leben lang und beinhaltet alle Heimspiele des FC Carl Zeiss Jena, egal in welcher Liga oder Wettbewerb. Ein Sitzplatz nach Wahl kostet 3910 Euro, eine Lebenszeitdauerkarte für den Stehplatzbereich 1903 Euro. Exklusiv ist der Sitzplatz dann auch noch: Jeder Inhaber dieser besonderen Karte erhält einen mit einem Schriftzug seines Namens versehenen Platz im Ernst-Abbe-Sportfeld.

    Mit dieser Aktion wollen die Jenaer schnell Geld in ihre leeren Kassen spülen. «Für unseren FCC geht es um den finanziellen Klassenerhalt», schrieben Präsident Hartmut Beyer und der sportliche Leiter Lothar Kurbjuweit in einem Brief an die Fans. Der Club habe nach dem Zweitliga-Abstieg trotz guter Voraussetzungen über seine Verhältnisse und auch die der 3. Liga gelebt. «Diese Fehler haben wir bis heute und auch noch in der nächsten Saison im wahrsten Sinne des Wortes teuer zu bezahlen.» Man müsse sparen und die Kosten senken, auf der anderen Seite aber eine schlagkräftige Mannschaft zusammenstellen – und das möglichst mit Hilfe der Fans.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 10°C
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 12°C
    Freitag

    2°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!