40.000
Aus unserem Archiv
München

FC Bayern akzeptiert Kempters Entschuldigung

dpa

Schiedsrichter Michael Kempter hat sich beim FC Bayern für seine «Anti-Bayern-Mail» entschuldigt. Der Rekordmeister bestätigte das Treffen mit dem Referee, der im Skandal um den ehemaligen Schiedsrichterbeobachter Manfred Amerell verwickelt ist. Kempter habe glaubwürdig klargemacht, dass er absolut unparteiisch ist, wurde Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge in der «Bild» zitiert. Der FC Bayern sei nicht nachtragend. Wann und wo Kempter wieder pfeift, muss der DFB entscheiden.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!