Archivierter Artikel vom 11.10.2012, 05:55 Uhr
Frankfurt/Main

«FAZ»: 12 Milliarden Euro Überschuss im Gesundheitsfonds

Die gute Finanzlage im Gesundheitssystem wird sich einem Zeitungsbericht zufolge dieses Jahr erneut deutlich verbessern. Nach Berechnungen des Schätzerkreises der gesetzlichen Krankenversicherung wird der Überschuss im Gesundheitsfonds Ende des Jahres 12 Milliarden Euro betragen. Das berichtet die «Frankfurter Allgemeine Zeitung». Das wären 3 Milliarden mehr als bei der letzten Schätzung erwartet, hieß es. Für das kommende Jahr rechnen die Schätzer ebenfalls mit einem weiteren Anstieg der Reserven.