Archivierter Artikel vom 27.02.2010, 16:32 Uhr
Leipzig

Favoriten Osnabrück und Ingolstadt straucheln

Die Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück und FC Ingolstadt haben am 26. Spieltag der 3. Fußball-Liga geschwächelt. Osnabrück kam trotz Führung gegen Dynamo Dresden nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus, verteidigte aber nach dem neunten Spiel ohne Niederlage die Tabellenführung.

Lesezeit: 1 Minuten

Härter erwischte es die Ingolstädter, die im Bayern-Derby Wacker Burghausen 2:4 (1:2) unterlagen. Von der siebten FC-Saisonpleite profitierte Aufsteiger 1. FC Heidenheim. Das Überraschungs-Team der Liga feierte mit dem 2:1 (1:1) bei Rot-Weiß Erfurt schon den siebten Erfolg in der Rückrunde und steht erstmals in der Saison als Zweiter auf einem direkten Aufstiegsplatz. Ingolstadt als Dritter hat aber wegen der zahlreichen Spielabsagen zwei Spiele weniger als das Spitzen-Duo absolviert.

Der SV Sandhausen hat wieder den Kontakt zu den Aufstiegsrängen hergestellt. Die Mannschaft von Coach Frank Leicht besiegte vor heimischen Publikum den SV Wehen Wiesbaden 2:1 (0:0) und liegt fünf Zähler hinter dem Relegationsplatz. Dabei erzielte Regis Dorn sein 17. Saisontor und bescherte Leicht einen gelungenen Einstand auf der Trainerbank. Er hatte am 25. Februar das Amt von Gerd Dais übernommen.

Auch Erzgebirge Aue bleibt an der Spitzengruppe dran. Die «Veilchen» gewannen 1:0 (0:0) gegen Schlusslicht Wuppertaler SV. Das Verfolger-Duell Eintracht Braunschweig gegen Kickers Offenbach endete 0:0. Im Tabellenkeller hat sich der FC Bayern München II etwas Luft verschafft. Die Münchner feierten einen 2:0 (0:0)-Erfolg über den VFB Stuttgart II und haben vier Punkte Vorsprung vor den Abstiegsrängen.

Auch am 26. Spieltag mussten einige Partien wegen des einsetzenden Tauwetters abgesagt werden. Neben dem Freitagsspiel Borussia Dortmud II gegen den FC Carl Zeiss Jena wurden auch die Samstagspartien Holstein Kiel gegen SpVgg Unterhaching sowie Werder Bremen II gegen Jahn Regensburg verschoben. Damit wartet Bremen weiter auf das erste Drittliga-Spiel in diesem Jahr.