Archivierter Artikel vom 15.12.2010, 10:20 Uhr

Favorit Steffen Deibler im WM-Vorlauf raus

Dubai (dpa). Völlig überraschend ist Schwimmer Steffen Deibler bei der Kurzbahn-WM bereits im Vorlauf gescheitert. Der Weltjahresschnellste und vierfache Europameister schwamm am Mittwoch in Dubai in 51,72 Sekunden nur auf den 22. Platz.

Bei der EM Ende November war der 23 Jahre alte Hamburger noch 1,77 Sekunden schneller gewesen. Auch der Berliner Benjamin Starke verpasste in 51,55 das Halbfinale der besten 16. Teamkollegin Dorothea Brandt kam über 50 Meter Brust als Neunte problemlos weiter, Vize-Europameister Hendrik Feldwehr (Essen) scheiterte als 17. überraschend im Halbfinale.