Hamburg/Bremen

Fatih Akin: Nächste Komödie erst in zehn Jahren

Der Hamburger Regisseur Fatih Akin will nach «Soul Kitchen» erst einmal keine Komödie mehr drehen. Es sei so schwer, das könne man nicht ständig machen. Er glaube, das gehe nur alle zehn Jahre. Das sagte Akin dem Bremer «Weser-Kurier». Der Regisseur will sich jetzt wieder auf ernstere Stoffe konzentrieren. Begründung: Es sei nicht leicht, Menschen zum Lachen zu bringen, vor allem nicht international. Mit Schmerzen sei das viel einfacher.