40.000
  • Startseite
  • » Fast 1900 Tote wegen Radonbelastung in Räumen
  • Aus unserem Archiv
    Erlangen

    Fast 1900 Tote wegen Radonbelastung in Räumen

    Die häufig hohen Konzentrationen des radioaktiven Gases Radon in Innenräumen stellen ein größeres Lungenkrebsrisiko dar als bisher angenommen. Nach Erkenntnissen von Erlanger Umweltmedizinern gehen etwa fünf Prozent aller Todesfälle durch Lungenkrebs in Deutschland auf das Konto einer erhöhten Radonbelastung. Das berichteten die Forscher in einem Beitrag des «Deutschen Ärzteblatts». Radon sei damit nach dem Zigarettenrauchen die zweitwichtigste Ursache für Lungenkrebserkrankungen.

     

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 11°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    8°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!