40.000
  • Startseite
  • » Fan-Krawalle: Dortmunder Hauptbahnhof abgeriegelt
  • Aus unserem Archiv
    Dortmund

    Fan-Krawalle: Dortmunder Hauptbahnhof abgeriegelt

    Nach der Jubiläums-Party zum 100. Geburtstag von Borussia Dortmund haben rund 200 Randalierer versucht, den Dortmunder Hauptbahnhof zu stürmen. Sie setzten außerdem ein Polizeifahrzeug in Flammen. Die Bundespolizei riegelte aus Sicherheitsgründen den Bahnhof ab. Angefangen hatten die Ausschreitungen bereits in der Dortmunder Innenstadt, als die Randalierer auf dem Weg von der Fan- Geburtstagsfeier zum Bahnhof waren. Dabei wurden bereits Mülleimer angezündet und Polizeikräfte mit Steinen beworfen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!