40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Familiendrama in Berlin – Drei Leichen entdeckt

dpa

Familiendrama in Berlin-Tempelhof: In einer Wohnung im Gäßnerweg hat die Polizei gestern Abend drei Leichen entdeckt. Nach Angaben eines Sprechers wurden ein 25-jähriger Mann, seine 22- jährige ehemalige Lebensgefährtin und das gemeinsame Kind tot aufgefunden. Wie die «Berliner Morgenpost» berichtet, war das Mädchen zwei Jahre alt. Der 25-Jährige verübte vermutlich Selbstmord. Es sollen auch Körperteile in der Kühltruhe gefunden worden sein. Derzeit würden die Leichen obduziert.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

6°C - 16°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!