Archivierter Artikel vom 06.08.2010, 02:58 Uhr

Familie findet bei Zwangsräumung Millionen-Comic

New York (dpa). Eine Geschichte wie ausgedacht: In den USA hat eine Familie wegen einer Zwangsvollstreckung ihr Haus räumen müssen, im Keller fand sie dann einen Comic-Klassiker, der Millionen wert ist. Nach Angaben des Fernsehsenders ABC fand die Familie das «Action Comic» Nummer 1. In dem Heft tritt zum ersten Mal Superman in seiner heutigen Form auf. Es gilt als teuerstes Comic der Welt.