Gerolstein

Fahren ohne Fahrerlaubnis mit technisch verändertem Kleinkraftrad

Am 20.02.2021 gegen 12:00 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Daun eine Verkehrskontrolle eines Kleinkraftrades (Roller) im Bereich der Straße „Zum Sandborn“ in Gerolstein durch.

Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa



Hier wurde ein 27-jähriger Führer eines Kleinkraftrades aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Gerolstein angehalten.

Im Rahmen der Kontrolle wurde durch die Beamten festgestellt, dass das Fahrzeug aufgrund von Manipulation der Geschwindigkeitsdrossel statt der für Kleinkrafträder üblichen 45km/h eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 80 km/h aufwies.

Der Fahrzeugführer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.
Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun
Sven Lehrke, PHK
Mainzer Straße 19
54550 Daun
Tel.: 06592/96260
Fax: 06592/962650
pidaun@polizei.rlp.de

Folgen Sie uns auf Instagram
https://www.instagram.com/polizei.rheinlandpfalz/
Folgen Sie uns auf Facebook
https://www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz/


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell