Essen

Fahndung nach Ausbrechern dauert an

Die Fahndung nach den beiden ausgebrochenen Schwerverbrechern dauert an. Es werde bundesweit nach den Flüchtigen gesucht, sagte eine Sprecherin der Polizei Köln. Auch die Bundespolizei sei einbezogen. Der Mörder und der Geiselgangster waren vorgestern aus dem Gefängnis in Aachen ausgebrochen. Es gebe mittlerweile viele Hinweise aus der Bevölkerung, sagte die Sprecherin. Ein Schwerpunkt der Suche seien weiterhin die südlichen Stadtteile von Essen, vor allem Werden und Kettwig.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net