Archivierter Artikel vom 02.02.2012, 04:35 Uhr
Sydney

Fähre mit etwa 300 Menschen vor Papua-Neuguinea vermisst

Eine Fähre mit möglicherweise bis zu 300 Menschen an Bord wird vor Papua-Neuguinea vermisst. Wie der australische Sender ABC berichtet, hat der Schiffsbetreiber Star Ships den Kontakt zu der Fähre verloren. Das Schiff sei zwischen den Küstenstädten Kimbe und Lae unterwegs gewesen.