Berlin

Fachkräftebedarf und Migration – Neue Initiativen

In der Debatte über Migration und Fachkräftebedarf will die Regierung jetzt konstruktive Vorschläge machen. So sollen ausländische Berufsabschlüsse zügiger und transparenter anerkannt werden. Das Verfahren soll nicht länger als drei Monate dauern, wenn alle nötigen Nachweise vorliegen. Dies sieht ein Gesetzentwurf des Bundesbildungsministeriums vor, berichten mehrere Zeitungen. Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle will heute Pläne vorstellen, wie die Bewertung ausländischer Berufsqualifikationen erleichtert werden kann.