EZB weitet Ankauf von Staatsanleihen aus

Frankfurt/Main (dpa). Die Europäische Zentralbank hat ihre Käufe von Staatsanleihen angeschlagener Euro-Länder in der vergangenen Woche ausgeweitet. Nach rund 4,5 Milliarden Euro davor lag der Wert in der abgelaufenen Woche bei fast 8 Milliarden Euro, wie die EZB in Frankfurt mitteilte. Die aktuelle Statistik der Notenbank umfasst möglicherweise nicht alle Anleihekäufe der EZB in der vergangenen Woche. In den Zahlen sind nur Käufe enthalten, die bis vergangenen Freitag vollständig abgewickelt wurden.