Washington

Ex-Vizepräsident Cheney in US-Klinik

Der ehemalige amerikanische Vizepräsident Dick Cheney ist mit mutmaßlichen Herzproblemen ins Krankenhaus gebracht worden. Das bestätigten Mitarbeiter des 69-Jährigen in Washington. Cheney sei mit Schmerzen in der Brust in das «George Washington Hospital» der US-Hauptstadt eingeliefert worden. Er stehe dort unter Beobachtung und es gehe ihm gut.