Archivierter Artikel vom 01.08.2010, 14:44 Uhr

Extra GP Ungarn

Webber fährt jetzt fix vorne weg. Der Australier muss aber noch in die Box.