Archivierter Artikel vom 16.05.2010, 15:40 Uhr

Extra GP Monte Carlo

Während es hinten um die Plätze geht, schickt sich Webber an, bald die 1:15 zu unterbieten. Er kontrolliert das Rennen und fährt dabei trotzdem eine schnellste Runde nach der anderen.