Berlin

Ex-RAF-Terroristin Verena Becker angeklagt

Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker erhoben. Die Behörde geht von einer Mittäterschaft Beckers bei der Ermordung des Generalbundesanwalts Siegfried Bubacks und seiner beiden Begleiter im Jahr 1977 aus. Die Bundesanwaltschaft bleibt damit bei ihrer Sichtweise – trotz abweichender Einschätzung des Bundesgerichtshofs. Die Karlsruher Richter hatten den Haftbefehl gegen Becker aufgehoben, weil sie lediglich von Beihilfe ausgingen. Die 57-Jährige ist seitdem auf freiem Fuß.