Nürnberg

Experten: Arbeitslosigkeit im Januar kräftig gestiegen

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland ist zum Jahresbeginn deutlich gestiegen. Davon gehen Volkswirte deutscher Großbanken laut einer dpa-Umfrage aus. Demnach rechnen sie im Januar damit, dass rund 3,63 Millionen Menschen ohne Arbeit sind. Das sind etwa 350 000 mehr als im vergangenen Dezember. Grund dafür sei fast ausschließlich der frostige und schneereiche Winter, hieß es. Die offiziellen Zahlen gibt die Bundesagentur für Arbeit in einer Woche in Nürnberg bekannt.