Berlin

Experten: Antisemitismus in «erheblichem Umfang» in Deutschland

Judenfeindliche Einstellungen sind nach Einschätzung von Experten im «erheblichen Umfang» in der deutschen Gesellschaft verankert. Bei der Verbreitung von Antisemitismus spiele das Internet eine besondere Rolle. Rechtsextreme, Holocaustleugner und extremistische Islamisten nutzten das Netz mit großer Selbstverständlichkeit als Plattform für ihre Propaganda. Das schreibt der unabhängige Expertenkreis Antisemitismus in seinem ersten Bericht. Der wurde heute dem Kabinett vorgelegt. Nach einem Bundestagsbeschluss begannen die Experten im Jahr 2009 zu arbeiten.