Archivierter Artikel vom 02.02.2010, 03:54 Uhr
Port-au-Prince

Experte warnt vor weiterem starken Beben in Haiti

Haiti droht möglicherweise ein weiteres schweres Erdbeben. Davor hat ein französischer Wissenschaftler die Regierung in Haiti gewarnt. Niemand sollte sich in falscher Sicherheit wiegen, sagte der Erdbebenexperte Eric Calais dem Sender RFM. Es sei dringend nötig, die beschädigten Häuser von Experten prüfen zu lassen. Inzwischen bestätigten die Vereinten Nationen, dass bei dem verheerenden Beben am 12. Januar auch 92 UN- Mitarbeiter ums Leben kamen. Insgesamt starben etwa 180 000 Menschen.