40.000
Aus unserem Archiv
Berlin/Münster

Experte: Schmallenberg-Virus verbreitet sich bald langsamer

Das in mehreren Bundesländern bei Schafen, Rindern und Ziegen entdeckte Schmallenberg-Virus lässt sich nach Angaben von Experten vorerst nicht bekämpfen. Aber es gibt Hoffnung: Der Erreger soll sich in Zukunft langsamer ausbreiten – und sogar zurückgehen. Denn die Muttertiere werden gegen den Erreger immun. Darauf deuteten Erfahrungen mit dem Akabane-Virus hin, das zu großen Teilen mit dem neuen Erreger identisch sei, sagte Tierseuchen-Experte Rolf Allmann der dpa. Das Schmallenberg-Virus führt bei Schafen, Rindern und Ziegen zu Fehl- und Frühgeburten.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

5°C - 17°C
Freitag

4°C - 20°C
Samstag

5°C - 17°C
Sonntag

5°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

4°C - 18°C
Freitag

5°C - 20°C
Samstag

5°C - 17°C
Sonntag

5°C - 15°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Maximilian Eckhardt

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!