40.000
  • Startseite
  • » Experte: Himmelsphänomen war große Sternschnuppe
  • Experte: Himmelsphänomen war große Sternschnuppe

    Heidelberg/Darmstadt (dpa) - Das von vielen Menschen beobachtete helle Licht am Himmel über Süddeutschland am Abend war nach Einschätzung eines Experten eine große Sternschnuppe. „Möglicherweise war sie eine frühe Leonide“, sagte Axel Quetz vom Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg. „Der in die Erdatmosphäre eingetretene Himmelskörper könnte die Größe einer Faust oder eines Fußballs gehabt haben.“ Das Objekt dürfte vollständig verdampft sein. Der jährliche Sternschnuppenstrom der Leoniden erreicht in der Nacht von Freitag auf Samstag seinen Höhepunkt.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf

    0261/892267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    7°C - 15°C
    Samstag

    3°C - 7°C
    Sonntag

    3°C - 7°C
    Montag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!