40.000

Expedition in die Stille - Wandern am Polarkreis

Mo i Rana/Hemavan (dpa/tmn) – Der Winter ist nördlich des Polarkreises eisig und kalt – doch dafür geht im Sommer die Sonne tagelang nicht unter. Besucher können die Zeit nutzen, um die faszinierende Natur zu erkunden. Am besten wandernd.

Faul wie die alten Wikinger lagern die Wanderer auf Rentierfellen am knisternden Lagerfeuer, schlürfen starken Kaffee und schauen ins weite, stille Land. Wasserkessel und Kaffeepulver hat Tare Steiro für solche ...

Lesezeit für diesen Artikel (681 Wörter): 2 Minuten, 57 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-3°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
Montag

-3°C - 1°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!