40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Ex-Machtzentrale von Stasi-Minister wird saniert

Die frühere Machtzentrale von Stasi-Minister Erich Mielke in Berlin-Lichtenberg soll saniert werden. Für die Rettung der bröckelnden Substanz von Haus 1 im einstigen Ministerium für Staatssicherheit stehen rund elf Millionen Euro bereit, hieß es aus dem Hause von Kulturstaatsminister Bernd Neumann. Die Gelder stammen aus dem Konjunkturpaket der Bundesregierung. Vor 20 Jahren, am 15. Januar 1990, hatten aufgebrachte DDR-Bürger die Stasi-Zentrale gestürmt und Akten vor der Vernichtung gerettet.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Samstag

-7°C - 5°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!