40.000
Aus unserem Archiv
Mannheim

Ex-Freundin Kachelmanns wird nicht öffentlich verhört

dpa

Im Vergewaltigungsprozess gegen Jörg Kachelmann ist eine weitere Ex-Freundin des Fernsehmoderators vernommen worden. Die 37 Jahre alte Lehrerin sagte auch wie die meisten anderen Zeugen im Verfahren vor dem Mannheimer Landgericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit aus. Das Gericht begründete dies mit dem Schutz der Privatsphäre. Details zu den sexuellen Gewohnheiten des Angeklagten sowie der Zeugin kämen zur Sprache. Der 52-jährige Fernsehmoderator ist angeklagt, seine langjährige Geliebte mit einem Messer bedroht und vergewaltigt zu haben. Er selbst beteuert seine Unschuld.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!