40.000
  • Startseite
  • » Ex-Frauen-Bundestrainer Hoffmann hört bei IHF auf
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Ex-Frauen-Bundestrainer Hoffmann hört bei IHF auf

    Der ehemalige Frauen-Bundestrainer Ekke Hoffmann gibt sein Amt als Geschäftsführer beim Handball-Weltverband IHF auf.

    Er werde zum 31. Mai kündigen, teilte Hoffmann mit. Die «Rahmenbedingungen für die Arbeit» hätten sich «deutlich verändert», erklärte er. Seine Loyalität zum IHF-Präsidenten Hassan Moustafa und den Gremien des Verbandes habe «dort ihre Grenzen, wo es um eigene wichtige Überzeugungen geht. Diese Grenze wurde in den letzten Wochen mehrmals erreicht», schrieb Hoffmann in einer Pressemitteilung. Für den IHF war er knapp zwei Jahre in dieser Funktion tätig.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!