Brüssel

EU-Verkehrsminister beraten über Vulkan-Folgen

Nach dem Flugchaos wegen der Vulkanasche aus Island beraten die EU- Verkehrsminister heute in Brüssel über ein besseres Krisenmanagement im Luftverkehr. Bei dem Sondertreffen stehen auch die wirtschaftlichen Folgen des Vulkanausbruchs Mitte April auf dem Programm. EU-Verkehrskommissar Siim Kallas fordert eine europäische Regulierungsbehörde für den Luftverkehr. Das Flugverbot wegen der Vulkanaschewolke hat Europas Wirtschaft nach ersten Expertenschätzungen 1,5 bis 2,5 Milliarden Euro Verluste beschert.