Brüssel

Eurozone billigt Hilfsmaßnahmen für Griechenland

Brüssel. Die Staats- und Regierungschefs der 16 Euro-Staaten haben sich auf mögliche Milliardenhilfen für Griechenland geeinigt. Sie stimmten einem deutsch-französischen Plan zu, sagten Diplomaten in Brüssel. Er sieht Finanzspritzen des Internationalen Währungsfonds vor, falls Griechenland am Kapitalmarkt keine Kredite mehr bekommen sollte. Als letztes Mittel sind auch Kredite der Euro-Staaten geplant.