London

Eurostar fährt auch heute nicht

Nach der Pannenserie im Tunnel unter dem Ärmelkanal fährt der Hochgeschwindigkeitszug Eurostar auch heute nicht. Wie schon am Wochenende, als die Zugausfälle die Reisepläne von rund 60 000 Menschen durchkreuzt hatten, wird es nur Testfahrten durch den Tunnel geben. Erste Tests hatten nach Angaben des Unternehmens ergeben, dass der Schneeschutz an den Triebwagen verbessert werden muss, um die elektrischen Anlagen zu schützen. Mit den Umrüstungen wurde begonnen, weitere Checks sollen deren Wirksamkeit prüfen.