Archivierter Artikel vom 11.02.2010, 14:14 Uhr
Brüssel

Euro-Staaten wollen Griechenland beistehen

Die Euro-Staaten haben sich auf einen Rettungsplan für Griechenland geeinigt. Die Länder der Eurozone seien bereit, Athen notfalls zu helfen, um einen Staatsbankrott zu vermeiden. Die griechische Regierung habe aber nicht um Finanzhilfen gebeten, sagte der ständige EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy in Brüssel. Der Euro sank in Frankfurt nach Van Rompuys Ankündigung auf ein Tagestief von 1,3706 US-Dollar. Die Griechenland-Krise drückt seit längerem auf den Euro.