40.000

PekingEuropäer drängen China zu Yuan-Aufwertung

dpa

Die Weltwirtschaftskrise steht im Mittelpunkt eines Treffens zwischen Vertretern der EU und China. Zu den Beratungen in der chinesischen Stadt Nanjing sind die obersten europäischen Finanz- und Währungspolitiker angereist. Die Europäer fordern eine Aufwertung des chinesischen Yuans. Aus europäischer Sicht ist die chinesische Währung unterbewertet. Das verteuert EU-Exporte nach China und verbilligt chinesische Ausfuhren künstlich.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 8°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!