Hamburg

Europa League: Rom raus – Liverpool souverän

Der AS Rom ist in der ersten K.o.-Runde der Europa League überraschend ausgeschieden. Der aktuelle Tabellen-Dritte der italienischen Fußball-Meisterschaft unterlag auch vor heimischer Kulisse mit 2:3 gegen Panathinaikos Athen. Dagegen zog der FC Liverpool souverän in das Achtelfinale ein. Der Premier-League- Verein setzte sich mit 3:1 beim rumänischen Club Unirea Urziceni durch. Das Hinspiel hatte Liverpool mit 1:0 gewonnen.