Archivierter Artikel vom 14.04.2010, 08:18 Uhr
Frankfurt/Main

Eurokurs steigt im frühen Handel

Der Kurs des Euro ist im frühen Handel gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3654 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7323 Euro wert. Die erfolgreiche Auktion von griechischen Geldmarktpapieren wirke noch nach, sagten Händler. Der Blick des Devisenmarktes dürfte sich im Handelsverlauf auf die USA richten. Notenbankchef Bernanke hält eine Rede vor dem Wirtschaftsausschuss des Kongresses, von der sich Marktteilnehmer weitere Aufschlüsse über die Verfassung der US-Wirtschaft erhoffen.