Archivierter Artikel vom 17.04.2011, 21:54 Uhr
Helsinki

Euro-Kritiker große Wahl-Gewinner in Finnland

Populistische Euro-Kritiker haben die Parlamentswahlen in Finnland klar gewonnen. Die Partei Wahre Finnen kam bei einer Hochrechnung auf 19,6 Prozent und konnte ihre Stimmenzahl gegenüber der letzten Wahl 2007 fast verfünffachen. Nur hauchdünn vor den Wahren Finnen lagen die Konservativen von Finanzminister Jyrki Katainen. Seine Partei kam auf 19,8 Prozent und überholte damit klar das Zentrum von Ministerpräsidentin Mari Kiviniemi. Die bäuerlich-liberale Partei der Regierungschefin erhielt nur 16,2 Prozent und war damit klare Verliererin der Wahl.