Euro-Krise stoppt Aufschwung laut Experten nicht

Berlin (dpa). Die Euro-Krise wird die Konjunkturerholung in Deutschland nach Ansicht von Experten nicht verhindern. Getrieben durch die Exporte dürften die Wachstumskräfte die Oberhand behalten, sagte IW-Direktor Michael Hüther. Das Institut erwartet in diesem Jahr ein Wachstum von 1,75 Prozent und 2011 ein Plus von gut 2 Prozent. Auf dem Weg zurück zu alter Stärke zeige sich vor allem der deutsche Exportsektor: 36 Prozent der Firmen rechnen mit steigenden Ausfuhren, nur 14 Prozent mit einem Rückgang.