40.000
  • Startseite
  • » Euro-Krise: Enge Abstimmung von Merkel und Sarkozy
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Euro-Krise: Enge Abstimmung von Merkel und Sarkozy

    Deutschland und Frankreich wollen sich im Kampf gegen Spekulationen eng abstimmen. Das vereinbarten Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy. Das teilte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm in Berlin mit. Beide Länder wollten sich für die Beratungen der Minister-Arbeitsgruppe beim ständigen EU- Ratspräsidenten Herman Van Rompuy zur Euro-Stabilität absprechen. Morgen trifft sich das Gremium erstmals und berät auch über das deutsche Verbot hoch spekulativer Wetten auf fallende Kurse, das in Frankreich auf Kritik gestoßen war.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!