40.000
Aus unserem Archiv
Frankfurt/Main

Euro zeitweise unter der Marke von 1,32 US-Dollar

dpa

Der Kurs des Euro setzt seine Talfahrt fort. Zeitweise fiel er unter die Marke von 1,32 US-Dollar. In der Nacht erreichte der Euro mit 1,3184 Dollar den tiefsten Stand seit September 2013. Im frühen Handel in Frankfurt erholte er sich ein wenig und wurde zuletzt mit 1,3206 Dollar gehandelt. Im weiteren Handelsverlauf steht die Veröffentlichung des Ifo-Geschäftsklimas im Blick. Angesichts des Handelskonfliktes mit Russland dürften die befragten Unternehmen vor allem die Geschäftserwartungen skeptischer bewerten, erwarten Händler.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!