Frankfurt/Main

Euro vor EZB-Sitzung leicht gestiegen

Der Euro ist vor der Zinssitzung der Europäischen Zentralbank leicht gestiegen. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,4535 Dollar, nachdem sie späten Abend noch unter 1,45 Dollar notiert hatte. Ein Dollar war damit 0,6880 Euro wert. Die EZB hatte den Referenzkurs auf 1,4563 Dollar festgesetzt. Die Europäische Zentralbank will heute ihre erste Zinsentscheidung im neuen Jahr treffen. Volkswirte erwarten, dass die Notenbank den Leitzins im Euro-Raum unverändert bei 1,0 Prozent lassen wird.